tad-img_6072.jpg

Tadschikistan feiert Unabhängigkeitstag

Um den Unabhängigkeitstag der Republik Tadschikistan zu feiern, baten Botschafter Imomudin Sattorov (Foto) und seine Gattin Bettina Brand-Sattorov in ihre Botschaft und den Garten in der Perleberger Straße. Die Erringung der Unabhängigkeit sei Tadschikistan größte Errungenschaft, erklärte der Botschafter in seiner Grußansprache. Seitdem habe sein Land einen langen Weg zurückgelegt und dabei auch schwierige Zeiten erlebt. Deutschland habe dabei immer zu den wichtigsten und bewährtesten Partner gehört. Diese engen und vertrauensvollen Beziehungen wolle man weiter vertiefen. Gerade erst sei eine Delegation des Ost-Ausschusses unter Leitung von Geschäftsführer Michael Harms in Tadschikistan gewesen, um über die weitere Entwicklung der gegenseitigen Handels- und Wirtschaftsbeziehungen zu sprechen. Matthias Lüttenberg, Beauftragter für Osteuropa, Kaukasus und Zentralasien im Auswärtigen Amt überbrachte die Glückwünsche der Bundesregierung.

zurück ...

Blättern Sie hier in der aktuellen Ausgabe:

Aktuelle Ausgabe
Audi
VW

ABONNEMENT

Möchten Sie BUSINESS & DIPLOMACY regelmäßig lesen?


MONATSBRIEF

Wenn Sie sich für unseren kostenlosen Monatsbrief anmelden möchten, senden Sie bitte eine Nachricht.


LESER ÜBER UNS

Impressum | Datenschutzerklärung

© Diplomat Media Berlin 2017 —